Allgemein

Schablonen-Sprühbilder aus Chile

Schablonen-Sprühbilder aus Chile

Pochoir- Schablonen Graffiti in Südamerika

Immer wieder sieht man sie, kleine Graffiti die mit Hilfe von Schablonen aufgesprüht werden.  Bei einer halbjährigen Rundreise durch Südamerika, sind uns diese allerdings das erste Mal richtig aufgefallen. Zu Beginn haben wir Sie nur fotografiert, wenn es wirklich schöne Sprühbilder waren, aber irgendwann wurde es wie zu einer Sucht. An jeder Ecke wurde sogar extra angehalten, aus dem Auto gesprungen und in den letzten Winkel jeder Gasse gekrochen, so dass wir nun weit über 500 Fotos dieser Pochoir- Graffitis haben. Heute wollen wir  nun einen kleinen Auszug davon veröffentlichen.

Wo haben diese Bilder Ihren Ursprung?

Pochoir (Franz. = Schablone) ist der Fachbegriff für ein mit Hilfe einer Schablone angefertigtes Graffiti. Sie entstanden Ende der 1970er Jahre in Frankreich, in den 1980er Jahren hatten die Pochoirs, vor allem in Paris,  ihre Hochphase.

Das Pochoir kann als eine Art “Freiluft-Siebdruck” bezeichnet werden. Im Gegensatz zum Freestyle Graffiti, werden hier eine oder  mehrere Schablonen angefertigt. Diese sind in der Regel aus Pappe, aus Kunststoff  oder aus Metall. Diese Schablonen gestatten eine mehrfache und schnelle Wiederholung eines Motivs. Durch die Kombination verschiedener Schablonen und Farben können auch vielfarbige Sprühbilder entstehen. Durch die schnelle Reproduzierbarkeit gleicher  Sprühbilder, dient und diente das Pochoir häufig  für die Verbreitung von politischen oder ideologischen Inhalten. Darüber hinaus wird Pochoir-Technik, aber auch mehr und mehr eine eigenständige Kunstform.

Pochoir als Werbung!

Werbung, die als Graffiti an Wände gesprüht wird, fällt den Passanten viel mehr auf als Hochglanzplakate. Im Letzten Jahr nutze sogar die Partei Bündnis 90 / Die Grünen, solche Pochoir Schablonen als Werbeunterstützung um ihre potentiellen Wähler anzusprechen und veröffentlichen auf Ihrer Seite auch eine Anleitung zur Erstellung eines solchen Pochoir.
Zitat: „WUMS, das steht für Wirtschaft und Umwelt, menschlich und sozial. Damit mehr Leute von unserer Europakampagne erfahren, gibt es jetzt das Moos-Graffiti. Mit unserer WUMS-Schablone und unserer Moos-Mixtur kannst Du Orte bemoosen, an denen für Dich zu wenig WUMS ist. Mach mit, es ist ganz einfach!“

Auch andere Firmen haben diese Form der kreativen Marketing Unterstützung bereits erfolgreich eingesetzt, jedoch muss man dabei immer mit Bedacht vorgehen. Nicht jede Gemeinde in Deutschland sieht die Sprühbilder gern, es kam sogar schon zu Strafanzeigen. Deshalb sollte im Fall einer Marketing Kampagne mit Pochoir immer auf abwaschbare Farbe geachtet werden!

Eine kleine Auswahl unserer schönsten Bilder:

The following two tabs change content below.
Hallo! Hier schreiben Sandy und Tina von den Klickkomplizen. Tipps und Tricks zum Thema Online Marketing, Webdesign, Grafikdesign, Google Adwords und Social Media gibt es im Blog der Klickkomplizen. Wir sammeln Interessantes aus der Welt des World Wide Web und teilen es mit. Über Kommentare freuen wir uns!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Wir starten in den Feiertag. Happy Halloween euch allen :-)!
Das Phänomen der Filterbubble: http://t.co/vLz84IsWtO
RT @affenblog: Recherche, Analyse, Schreiben: Mit diesen 15 Tools arbeiten die @t3n-Redakteure [Teil 1] http://t.co/EwK4UTthCC
Logos sollen nicht nur unverkennbar, schön und stilvoll sein, sie haben im Idealfall auch allerhand Aussagekraft: http://t.co/NWhdj2sRyV
Langeweile im Feedreader? So strukturiert man seine #Blogartikel erfolgreich & gestaltet diese automatisch spannender http://t.co/fVpq2MtVVX
RT @thomashutter: Facebook: 2,40$ durchschnittlicher Umsatz pro Nutzer http://t.co/tlbtd5PLMJ
Halloween rückt näher & damit auch die Zeit für Horror-Klassiker. 20 geniale Vintage Poster zum Einstimmen: http://t.co/evEZ1yfOKi
Neues EuGH Urteil: Das Einbinden von #YouTube Videos auf Websites ist nun erlaubt :) http://t.co/HWnRZmJcWA
Ein neuer Webtrend oder einfach nur Winterstimmung? Dunkle Farben und Low-Key-Fotografien auf Websites http://t.co/adjHa9KbPk
Neue Google #Adwords Anzeigenfeatures - heute im Blog: http://t.co/bYMMWM8ulS